Adipositas/Fettleibigkeit

Menschen, die die vom Körper her sehr übergewichtig sind, leiden an Adipositas. Das hohe Übergewicht ist für die WHO keine psychische Störung. Aber es wird oft bewiesen, dass der Grund für das Übergewicht seelische bedingt ist. Auch ein neues Essverhalten kann das Gewicht verringern. Daher ist Übergewicht auch ein großes Thema in der Psychotherapie.

Die Aussicht zum dauerhaften Verlust des Gewichtes ist gut. 

Ob es sich um ein Übergewicht handelt, wird unter anderem über den Körpermasseindex (bzw. Bodymassindex - BMI) gewertet, der größer als 30 sein muss.


Andere Begriffe:

Fettleibigkeit, Fettsucht, Fresssucht, Obesitas, Übergewicht, Gewichtsreduktion

WHO = Weltgesundheitsorganisation

Heilkundlicher Psychotherapeut: Andreas Kawallek

Praxis (HPG): Thomasiusstraße 3, 

10557 Berlin

und 

Praxis (HPG): Neue Gartenstraße 52 c,

15517 Fürstenwalde

kawallek@heilkundigepsychotherapie.de

Internet: www.heilkundigepsychotherapie.de