Habituation

Die Habituation ist die Verhaltenstherapie die Gewöhnung oder Verhaltensunterdrückung eines Reizes. Es kann also auch definiert werden: Habituation bezeichnet die Abnahme in der Reaktionsstärke nach wiederholter Präsentation des Stimulus, der die Reaktion auslöst.¹


Andreas Kawallek

Praxis (HPG): Thomasiusstraße 3, 

10557 Berlin

 0176/61 48 80 78

und 

Praxis (HPG): Neue Gartenstraße 52 c,

15517 Fürstenwalde

0176/61 48 80 78

kawallek@heilkundigepsychotherapie.de

Internet: www.heilkundigepsychotherapie.de



¹ Margraf/Schneider, Lehrbuch der Verhaltenstherapie, 2009, Seite 519