Paarberatung

Die Paarberatung beschäftigt sich mit allen Themen der Liebe in der Beziehung und in der Ehe. Doch oft reicht die Liebe allein nicht aus. Zu viele Themen können in der Beziehung zum Streit führen. Es geht auch oft darum, mit sich und seinem Partner gut zu können.

Wer kennt es nicht: Mit ihm geht es nicht und ohne ihn auch nicht. Dafür gibt es in der Eheberatung bestimmte Hilfsmittel. Leider lernen wir die nicht in der Schule. 

Für viele ist der Gang zu einem Eheberater kein schöner Weg. Das ist auch verständlich. Doch eine Partnerschaft, die einem nicht gut tut, kann großen Schaden anrichten. Ziel ist es in der Paarberatung, das Paar aus der Krise auf einen besseren Level zu bringen. Oft ist es auch besser, den Weg für eine friedliche Trennung zu ebnen. Das entscheidet das Paar.

Streit hat in der Beziehung oft auch etwas Gutes. Das sieht man nur nicht so, in dem Moment des Streits. Wichtig ist aus den Fehlern zu lernen, die passieren und den Fokus auf die Liebe zu richten. Du kannst mithilfe eines Paarcoachs die Liebe oft wieder retten.

Hier siehst du ein paar Denkanstöße für deine Partnerschaft.

Pattsituation in der Partnerschaft

Warum Ehen scheitern

Bindungsverhalten vom Kind zum Erwachsenen

10 Tipps für eine gute Liebesbeziehung

Zwei Dinge sind für die Partnerschaft besonders wichtig 

Die Kunst des Liebens

Wie steht es um unsere Freundschaft?


Paarcoach und Eheberater: Andreas Kawallek

Praxis (HPG): Thomasiusstraße 3, 

10557 Berlin

 0176/61 48 80 78

und 

Praxis (HPG): Neue Gartenstraße 52 c,

15517 Fürstenwalde

0176/61 48 80 78

kawallek@heilkundigepsychotherapie.de

Internet: www.heilkundigepsychotherapie.de 

Die Paarberatung ist, wie der Name schon sagt, eine Beratung für Paare. Ähnliche Begriffe für die Paartberatung sind auch Eheberatung, Paarcoaching und Paartherapie.